Projektübersicht

Die Freie Schule Magdeburg ist eine staatlich anerkannte Montessori Schule. Die Kinder werden individuell gefördert und unter dem Motto "Hilf mir, es selbst zu tun" zu Selbstständigkeit erzogen. Damit sie unabhängig agieren können, sind die Schulmöbel so konzipiert, dass jedes Kind sie problemlos selbst tragen kann. Zwei Klassenräume sind jedoch noch mit handelsüblichen Möbeln ausgestattet. Damit auch diese Kinder von den sogenannten "Landauern" profitieren, brauchen wir Unterstützung.

Kategorie: Bildung

Stichworte: Magdeburg, Möbel, Schule

Finanzierungszeitraum 14.10.2015 15:19 Uhr - 12.01.2016 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: 14

Worum geht es in diesem Projekt?

Die "Landauer" sind qualitativ hochwertige und entwicklungsfördernde Schulmöbel, welche von den Franz Sales Werkstätten produziert werden. Ein Möbel Set besteht aus Tisch, Beistellregal und einer Sitzwalze. Die Walze besitzt keine Lehne, da der Körper sonst keine Haltemuskeln aufbaut. Abwechslung und Bewegungsfreiheit sind garantiert, die Kinder können sich die einzelnen Möbel immer wieder neu zusammenstellen und so den Unterricht aktiv mitgestalten oder ihrer Fantasie freien Lauf lassen. So entwickeln sie Selbstbewusstsein und lernen, ihre Lernumgebung getreu dem Montessori-Konzept selbstständig zu gestalten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, die zwei Klassenräume mit ebendiesen "Landauern" auszustatten, damit auch diese Kinder in ihrer geistigen und körperlichen Entwicklung optimal gefördert werden können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Helft uns, es selbst zu tun! Des Weiteren wird durch die Produktion der Schulmöbel die Behindertenwerkstatt des Franz Sales Hauses unterstützt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Von dem Geld werden 30 Möbelsets für die zwei Klassenräume gekauft.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Freie Schule Magdeburg